Berlin – Tag & Nacht

Das FanPortal!

Berlin – Tag & Nacht

Berlin – Tag & Nacht wird von Montag bis Freitag täglich ab 19 Uhr auf RTL II ausgestrahlt –  es gehört in die Genre „Pseude-Doku-Soap“ welches schnell Kultstatus bei den Fernsehern erreichte. Die Länge pro Soap dauert 45 Minuten. Das Titellied zu Berlin – Tag & Nacht ist von Mika und nennt sich „Kick Ass“.

Informationen zu Berlin – Tag & Nacht

Die Erstausstrahlung von Berlin – Tag & Nacht erfolgte am 12. September 2011 und zunächst waren 120 Folgen geplant. Neuesten Gerüchten zufolge soll es mehr als 120 Folgen von Berlin – Tag & Nacht geben und dafür soll Big Brother 2012 ausweichen. Die Drehorte in der Regel sind zum größten Teil im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg und die WG befindet sich im Backsteinhaus in der Falckenstraße. In der Nähe liegt auch das Hausboot, welcher seit kurzer Zeit von zwei Darstellern bewohnt wird. Weitere Orte bei Berlin – Tag & Nacht ist die East Side Gallery und Warschauer Straße mit dem Bahnhof.

Das Format von Berlin – Tag & Nacht

Zur Beginn des Soaps Berlin – Tag & Nacht waren es insgesamt acht Personen, die in Berlin in eine WG zusammenziehen. Der komplette Alltag der Bewohner und das Nachtleben wurden dargestellt. Öfters kam es dabei zu Streitigkeiten oder zu Gefühlen untereinander der Bewohner. Neue Figuren kamen mit dem Fortlauf des Soaps hinzu und erleben die Klubnächte, neue Freundschaften und Eifersucht hautnah mit. Weniges ist dabei ausgedacht und vieles passiert wirklich.

Die Darsteller bei Berlin – Tag & Nacht jung keine Profis und spielen in der Regel auch sich selbst. Die Hälfte der Zeit vor der Kamera verbringen die WGler im Haus die restliche Zeit auf der Straße in Bars oder Klubs. So kommt es manchmal vor, dass Szenen ganz anders verlaufen als im Drehbuch.

Berlin – Tag & Nacht im Fernsehen und die Rezension

Die Sendung Berlin – Tag & Nacht ist wie eine Bombe eingeschlagen und hat etwas mehr als 9% Marktanteil bei Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren.